SAFEX® | Spezialeffekte für Bühne, Film und Fernsehen
StartseiteProdukteGalerieGesetze & VorschriftenKontaktImpressum

Ausführliche Gebrauchsanweisung Detailed instruction for use

GEBRAUCHSHINWEISE Kurzfassung

SAFEX®NEBELFLUIDE sind nur für den vorgesehenen Zweck und nur in geeigneten Geräten1) zu verwenden. Sie sind nicht für den allgemeinen Gebrauch (z. B. im Haushalt) bestimmt und sollten daher wie alle chemischen Erzeugnisse für Kinder unzugänglich aufbewahrt und nur durch erwachsene Personen unter Beachtung der Geräte-Gebrauchsanweisung êingesetzt werden.

SAFEX®-INSIDE-NEBELFLUIDE sollten nur in gekennzeichneten Originalgebinden, verschlossenen und vor direkter Sonnenbestrahlung sowie Verschmutzung geschützt, an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

Bei der Erzeugung künstlichen Nebels sind - abhängig von der Nebelkonzentration2) - bestimmte Sicherheitsmaßnahmen erforderlich, um zu vermeiden dass Personen durch z. B. Sichtbehinderung oder Bodenglätte Schaden nehmen.

Insbesondere ist die Nebelkonzentration so zu halten, dass Notausgänge, Sicherheits- und Warneinrichtungen, sowie absturzgefährliche (Treppen, Schächte etc.) und scharfkantige Einrichtungen, Stolperstellen usw. nicht unkenntlich werden! Gegebenenfalls sind Einweisung und Schulung der Mitwirkenden bei dem  Nebeleinsatzes erforderlich.

1) Geeignet sind primär alle SAFEX®-NEBELGERÄTE in neuwertigem oder gutem, gewarteten Zustand sowie alle Nebelgeräte, die sachgerecht nach dem SAFEX®-Prinzip konstruiert und gefertigt werden.!

2) Unter üblichen Einsatzmengen und Einsatzdauer ist der bei Theater- und Filmauf- nahmen übliche Gebrauch von künstlichem Nebel zu verstehen. Die Wirkstoffkon- zentration beträgt oft nicht mehr als 5-10 mg/m³, im Fall dichteren Nebels ca. 30-50 mg/m³, bei starker Vernebelung 50-150 mg m³ und in seltenen Fällen bis zu 250 mg/m³ (Sichtweite = max 2-3 m).

Die letzteren Werte sind nur sehr selten anzutreffen, da bei Nebeleffekten mit diesen Konzentrationen das Geschehen auf der Bühne praktisch nicht mehr wahrgenommen werden kann, însbesondere wenn die gesamte Bühne vernebelt wird. Hohe Konzentrationen kommen daher auf der Bühne praktisch nur in einzelnen Nebelwolken und nur für kurze Zeit zum Einsatz.

Unüblich ist der Aufenthalt in den zuvor beschriebenen hohen Nebelkonzentrationen (Sichtweite unter 2 m) über längere Zeit (Mehrere Stunden oder ganze Arbeitsschichten). Solche unüblichen Einsätze bedürfen spezieller Maßnahmen und erfordern eine Fachberatung.

 







Anmeldung